Telefon 1026
24-Stunden-Erreichbarkeit
0171 3212422

Aktuelle Nachrichten

20.05.2019
Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen Hospizhelfer/in (Ambulante Hospizhilfe)

Du zählst, weil du bist, bis zum letzten Augenblick des Lebens.
Cicely Saunders (Begründerin der Hospizbewegung)

Schwerstkranke, sterbende und trauende Menschen begleiten und in belastenden Lebenssituationen zur Seite zu stehen, ist die Aufgabe der Ambulanten Hospizhilfe der Stiftung Diakoniestation Kreuztal.

Am 09. November 2019 starten wir einen neuen Kurs zur Grundausbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen. Interessierte, die im ambulanten Hospizdienst der Stiftung Diakoniestation Kreuztal tätig werden möchten, werden ihre Einsatzorte Zuhause, im Pflegeheim und im Krankenhaus haben.

zur Nachricht

18.12.2018
Fachtagung „Wie Kinder trauern“ (Ambulante Hospizhilfe)

Die ambulante Hospizhilfe der Stiftung Diakoniestation Kreuztal und der ambulante Hospizdienst Siegerland organisierten am 20. Oktober 2018 gemeinsam mit der Frankfurter Gestalttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, Frau Sabine Brütting, in den Räumen des evangelischen Gemeindezentrums am Wellersberg in Siegen eine Fachtagung zum Thema „Wie Kinder trauern“.

zur Nachricht

03.02.2018
Gelungener Abschluss des 29. Krombacher Freizeit Cups (Ambulante Hospizhilfe)

Ausgelassene Siegesfeier und Scheckübergabe an die Ambulante Hospizhilfe der Stiftung Diakoniestation Kreuztal in der Krombacher Brauerei.

zur Nachricht

15.04.2017
Freundeskreis der Diakoniestation stellt Notfallboxen zur Verfügung (Seniorenberatung/Seniorenservicestelle)

Bei medizinischen Notfällen ist es wichtig, dass Informationen schnell zur Verfügung stehen. In Ausnahmesituationen kann aber häufig der Patient keine oder keine genaue  Auskunft geben. Eine Lösung für dieses Problem bietet die Ausstattung einer Notfallbox mit wichtigen Hinweisen. ( Unter anderem einen aktuellen Medikamenten-Verordnungsplan, Namen zu wichtigen Ansprechpartnern, und ob eine Vollmacht oder Patientenverfügung vorliegen. )

Die Notfallbox sollte in der Kühlschranktür deponiert werden.  Dieses Vorgehen findet auch hier im Kreis zunehmend Verwendung und  Rettungskräfte sehen gezielt im Kühlschrank nach.

zur Nachricht

00.00.0000
(Freundeskreis)
zur Nachricht