Telefon 1026
24-Stunden-Erreichbarkeit
0171 3212422
14.11.2021

Hinweis

Das Trauercafé ist für Sie zu den gewohnten Zeiten wieder geöffnet.

Hinweis: Das Trauercafé werden wir zum Schutz aller Beteiligten unter folgenden Regelungen stattfinden lassen:

1. Alle Teilnehmer müssen an diesem Tag einen negativen Antigen-Test vorlegen! Egal, ob sie genesen oder geimpft sind. Testungen bieten wir vor Beginn vor Ort an.

Wenn Sie ungeimpft sind müssen wir einen PCR-Test verlangen. Sollte zu dem Zeitpunkt 2G gelten, haben Ungeimpfte leider keinen Zutritt.

2. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

3. Es gilt die zu dem Zeitpunkt gültige Corona-Verordnung

4. Wir haben eine Dokumentationspflicht und werden von allen den Impfnachweis per Cov-Pass kontrollieren und den Ausweis abgleichen.

 

Das Trauercafé im Haus Ernsdorf

Trauercafé Regenbogen

Wir laden Sie ein ...

  • sich bei einem Frühstück oder einer Tasse Kaffee mit anderen Menschen in der gleichen Situation zu treffen
  • offen zu reden oder zu schweigen
  • zu lachen, zu weinen
  • wieder leben zu lernen

jeden ersten Mittwoch im Monat
von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr (Frühstück)

im Haus Ernsdorf (im Nebengebäude),
Ernsdorfstraße 3 - 5, 57223 Kreuztal

Dort erfahren die Menschen, dass sie mit ihrer Trauer nicht alleine gelassen werden und sie auf ihre eigene Art und Weise trauern können.

Ihre Ansprechpartnerin ist:

Katherina Platte erreichbar unter 02732-1028

 

Eine Initiative der ambulanten Hospizhilfe in der Stiftung Diakoniestation Kreuztal.